Heimatverein Altenstadt/WN

Das Altenstädter Museum

Die Geschichte des Hauses

Das Museum ist 2014 nach dreijähriger Umbauzeit in dem früheren Schul- und Mesnerhaus fertiggestellt worden. Bereits um 1609 hat es in Altenstadt an dieser Stelle ein Schule gegeben. Das ursprüngliche Gebäude wurde 1793 neu gebaut. Eigentümer war die Kirche, die auch für den Unterhalt des Lehrers aufzukommen hatte. Dafür musste der Lehrer die Mesner- und Organistendienste ausüben und als Todengräber fungieren. Daher sprach man auch vom Schul- und Mesnerhaus. Auch nach dem Bau einer neuen Schule im Jahrer 1910 diente das Gebäude noch als Lehrerwohnung. Die Gemeinde Altenstadt erwarb 1920 das Gebäude von der Kath. Kirchenstiftung und nutzte es für Lehrerwohnungen. Von 1934 - 1952 war die Gemeindekanzlei untergebracht, danach eine Arztpraxis und in den letzten Jahren vor dem Umbau diente das Haus noch als Wohnraum für Sozialfälle.

Willkommen im Museum der Gemeinde Altenstadt an der Waldnaab!

Wir freuen uns, dass wir Sie als Besucher in unserem Museum begrüßen können. Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen das Museum vorstellen und wir bieten Ihnen die Texte dieser Ausstellung in tschechischer Sprache.

Das Museum der Gemeinde Altenstadt wurde 2014 eröffnet. Der Heimatverein Altenstadt hat über viele Jahre hinweg die Geschichte dieser Gemeinde dokumentiert und Objekte gesammelt, die für die Entwicklung des Ortes bedeutsam waren. Die Gemeinde Altenstadt trägt das Museum und hat für die Gestaltung des Museums vorgegeben: Das Museum soll zeigen, „wer wir sind und woher wir kommen“.

Die Inhalte des Museums reichen von der Ur- und Frühgeschichte der Gemeinde über die Entwicklung im Mittelalter bis in die Zeit des 21. Jahrhundert.

Eingebunden sind die alte Pfarrkirche mit den Epitaphien, die Schulgeschichte, das Leben der Gemeinde und den Ortsteilen Buch, Meerbodenreuth, Sauerlohe, Süßenlohe und Kotzau, Gläser wie Edelsteine- ein wichtiger Teil ist die Geschichte die Glasfabriken am Ort.

Besuchen Sie auch:

Die alte Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit romanischen Elementen

Die Goldene Gasse –Zlata stezka zwischen der Grundschule und dem Kindergarten, rund 80 Meter vom Museum entfernt. Hier wird die Goldene Gasse, die Landbrücke Karl IV. von Luxemburg über Nürnberg- Prag bis Breslau und das Gebiet des ehemaligen „Neuböhmens“ visualisiert.

Eine Bitte zuletzt

Das Museum der Gemeinde Altenstadt versteht sich in erster Linie als Heimatmuseum. Weil aber Altenstadt stets ein Dorf an alten Straßen war, das Reisende willkommen hieß, ist die Geschichte des Dorfes eng mit der der Straßen verknüpft. Alte Verbindungen zwischen Böhmen und der Oberpfalz gilt es zu entdecken und aufzuzeigen. Wenn Sie von alten Beziehungen zwischen Böhmen und der Oberpfalz wissen (oder wissen möchten), besuchen Sie die Internetseiten oder sprechen Sie einfach mit den Menschen, die gerade im Museum Aufsicht führen. Unser Museum der Gemeinde Altenstadt will nicht nur geschichtliches Wissen vermitteln, sondern als Ort des Forschens und Sammelns auch ein Ort der Begegnung sein.


Adresse

Pfarrplatz 12, 92665 Altenstadt a. d. Waldnaab

Öffnungszeiten:

Sonntag: 14:00 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 16: 00 – 18 Uhr
und nach besonderer Vereinbarung

Allgemeine Anfragen und Sonderführungen

bitte unter E-Mail

info@heimatverein-altenstadt.de oder Telefon:0 96 02 / 42 26

Ansprechpartner sind:

  • Vorsitzender des Heimatverein, Jörg Krämer, Tel. 0 96 02 / 42 26
  • Förderverein Goldene Straße, Rainer J. Christoph, e-mail rjchristoph@t-online.de

Vítáme Vás v Muzeu obce Altenstadt an der Waldnaab!

Jsme rádi, že Vás můžeme přivítat jako návštěvníka v našem muzeu. Na následujících stránkách Vám chceme muzeum představit a nabízíme Vám texty této výstavy v češtině.

Muzeum obce Altenstadt bylo otevřeno v roce 2014. Vlastivědný spolek Altenstadt po mnoho let dokumentoval historii této obce a sbíral předměty, které měly význam pro rozvoj tohoto místa. Obec Altenstadt muzeum financuje a pro koncepci muzea stanovila: muzeum má ukázat, "kdo jsme a odkud pocházíme".

Muzeum zahrnuje dějiny pravěku a raného období obce Altenstadt přes vývoj ve středověku až do 21. století.

Zastoupen je starý farní kostel s epitafy, dějiny školy, život obce a částí Buch, Meerbodenreuth, Sauerlohe, Süßenlohe a Kotzau, sklenice jako drahokamy - důležitou část představuje historie místních skláren.

Navštivte také:

Starý farní kostel Nanebevzetí Panny Marie s románskými prvky

Prosba na závěr

Muzeum obce Altenstadt je v prvé řadě chápáno jako vlastivědné muzeum. Protože ale byl Altenstadt vesnicí, která vždy ležela na starých cestách a která vítala cestující, je historie vesnice těsně spojena i s historií cest. Stará spojení mezi Čechami a Horním Falckem je třeba objevovat a seznamovat s nimi. Víte-li o starých vazbách mezi Čechami a Hormí Falcí (anebo byste chtěli vědět), bylo by dobré zkontaktovat se s Vlastivědným spolkem. Můžete využít internetové stránky obce a Vlastivědného spolku nebo prostě jen promluvit s lidmi, kteří momentálně konají v muzeu dozor. Naše Muzeum obce Altenstadt chce nejen zprostředkovávat historické poznatky, ale být i místem výzkumu a shromažďování informací i místem setkávání.


Adressa

Pfarrplatz 12, 92665 Altenstadt a. d. Waldnaab

Otevírací doba a dále podle domluvy:

Neděle: 14:00 – 16.00 hodin
Středa: 16: 00 – 18 hodin

Všeobecné dotazy a komentované prohlídky na

e-mailu: info@heimatverein-altenstadt.de nebo na telefonu 0049 96 02 / 42 26

Kontaktní osoby:

  • Předseda Vlastivědného spolku Jörg Krämer, Tel. 00 49 96 02 / 42 26
  • Spolek na podporu česko-německých vztahů Goldene Straße, Rainer J. Christoph, e-mail rjchristoph@t-online.de

Aktuelles

Ab sofort erhältlich! Das Buch über ein Oberpfälzer Original: Hans Vollath, oder besser bekannt als "Gauner". Näheres hierzu unter Aktuelles.

Öffnungszeiten
Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr
Gerne können Sie auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren:
Tel. 0 96 02 / 42 26
Der Eintritt ist kostenlos.
Veranstaltungskalender
Kalender anzeigen
Kontakt

1. Vorsitzender
Jörg Krämer
Reginastraße 4
92665 Altenstadt a.d. Waldnaab
0 96 02 / 42 26
info@heimatverein-altenstadt.de

Änderungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 29.04.2016, 20:28:54 (CET/MEZ)

 nach oben
nach oben